Nuanemi arbeitet mit Climeworks.

Die erste Direct Air Capture-Anlage hat Climeworks 2017 in Betrieb genommen und haben jetzt 15 Maschinen in Betrieb, wobei die weltweit erste Großanlage im September 2021 in Island in Betrieb genommen wurde.

Die Maschinen von Climeworks bestehen aus modularen CO₂-Kollektoren, die Kohlendioxid in einem zweistufigen Prozess selektiv abscheiden. Das abgeschiedene CO₂ kann entweder gespeichert oder als Rohstoff wiederverwendet werden.

Sobald das CO₂ eingefangen ist, kann es durch schnelle Mineralisierung dauerhaft und sicher in Stein umgewandelt werden, was ein natürliches Vorkommen ist, bei dem das CO₂ mit Basaltgestein reagiert.